Piratenkartenspiel

Veröffentlicht auf von Gigi

 

 

Piratenkartenspiel

 Piratenkartenspiel Ihr Lieben,

leider habe ich eine dicke, fette Grippe und das mehrere Tage schon. Kann daher nicht regelmäßig schreiben.

Ostern, habe ich mich freuen können, denn ich habe dieses Spiel geschenkt bekommen.

Flaschenpost...

 

Piratenkartenspiel

Kein Stich ist sicher auf dem Meer

Schnappt euch Säbel, Augenklappe und einen Papagei, um auf der rauen See weder zu entern noch zu plündern, sondern vorherzusagen, wie viele Stiche ihr in jeder Runde dieses Kartenspiels macht !

So funktioniert's:Piratenkartenspiel

Mischt alle Karten und teilt jedem Spieler Karten entsprechend der Rundenzahl aus, also 1 Karte in Runde 1, 5 Karten in Runde 5 usw.

Jeder Spieler denkt nun darüber nach wie viele Stiche er diese Runde machen wird. Was ein Stich ist, wird gleich erklärt. Nachdem alle Spieler sich entschieden haben, rufen alle zusammen „YO-HO-HO !“ und beim zweiten HO zeigen alle mit ihren Fingern wie viele Stiche sie wollen. Sollte jemand mehr als 5 Stiche ansagen wollen, öffnet er die Hand und ruft die Zahl. Die Vorhersagen jedes Spielers werden notiert. Der Startspieler beginnt mit dem Ausspielen, dies ist jede Runde der linke Nachbar des vorherigen Startspielers. Er spielt eine Karte aus. Jeder Spieler spielt nun auch der Reihe nach eine Karte aus. Hat jeder Spieler eine Karte gespielt, ist ein Stich komplett. Der Spieler, der die höchste Karte gespielt hat, bekommt den Stich und legt ihn verdeckt vor sich ab.

Piraten sind sehr gierig. Ich sollte also nicht zögern, zu erklären, wie man Gold bzw. Punkte holt. Danach erkläre ich, welche Karten wann gespielt werden dürfen und

Wurden alle Karten diese Runde gespielt, vergleichen die Spieler die erhaltenen Stiche mit den vorhergesagten Stichen. Hat ein Spieler die Stiche richtig vorhergesagt, bekommt er die Stichanzahl mal 20 als Punkte gutgeschrieben, ggf. durch die Meerjungfrau oder den Skull King noch Bonuspunkte. Sollte er 0 angesagt und auch bekommen haben, so erhält er die Rundenzahl mal 10 als Punkte, z.B. 50 Punkte in Runde 5. Weicht die Anzahl der gewonnen Stiche von den angesagten Stichen ab, gibt es keinerlei Bonuspunkte und die Differenz an Stichen mal 10 als Minuspunkte. Also 3 Stiche angesagt und 2 Stiche bekommen, bringen -10 Punkte. Nach 10 Runden gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Beim Ausspielen der Karten gelten folgende Regeln: Piratenkartenspiel

Die erste Karte mit einer Farbe (rot, gelb, blau oder schwarz) bestimmt die Farbe des Stichs. Jeder Spieler muss, wenn er eine Karte dieser Farbe hat diese auch spielen, außer er besitzt eine Karte mit einem Symbol (Escape, Pirat, Meerjungfrau, Scary Mary, Skull King). Diese Karten dürfen immer gespielt werden, ungeachtet der Farbe des Stiches.

Für die Wertigkeiten der Farbkarten gilt, dass alle nicht schwarzen Karten mit einer anderen Farbe als der Stich keinerlei Wert haben, also in einem roten Stich sind grüne und gelbe Karten wertlos. Karten in der Farbe des Stiches haben einen höheren Wert je höher die Zahl darauf.

Schwarze Karten sind immer Trumpf, d.h. sie sind unabhängig von der Farbe des Stiches immer mehr Wert als die Karten in der Stichfarbe. In einem roten Stich mit einer roten 10 kann also eine schwarze 2 den Stich gewinnen.

Die Karten in rot, blau, gelb und schwarz sind je einmal mit den Werten 1 bis 13 vorhanden. Escape-Karten sind fünfmal im Spiel. Sie sind quasi die 0-Karten. Mit ihnen gewinnt man keinen Stich, und sie können gespielt werden, obwohl man eine Karte in der Stichfarbe besitzt.

Piraten-Karten sind stärker als alle Farbkarten. Da sie keinen Zahlenwert haben, gewinnt der erste gespielte Pirat, sollten mehrere gespielt werden. Wie die Escape-Karten können auch sie gespielt werden, obwohl man eine Karte in der Stichfarbe besitzt. Es gibt fünf Piraten.

Piratenkartenspiel

Scary Mary ist eine besondere Piratin, da sie beim Ausspielen entweder als Escape-Karte oder als Pirat dienen kann.

Der Skull King lehrt die Piraten das fürchten und ist somit höher wertiger als alle Piraten. Wird ein Stich durch den Skull King gewonnen, in dem sich Piraten befinden, und der Spieler hat seine Stichansage erfüllt, so bekommt er 30 Bonuspunkte pro Pirat. Es gibt natürlich nur einen Skull King.

Die Meerjungfrau ist stärker als alle Farbkarten, allerdings haben Piraten kein Problem damit, die Meerjungfrau zu vertreiben, also verliert sie gegen diese. Aber ist die Meerjungfrau sehr raffiniert und weiß den Skull King zu becircen, bzw. einzufangen. Somit gewinnt die Meerjungfrau jeden Stich, in welchem sich der Skull King befindet, egal ob Piraten dabei sind. Wird ein Stich auf diese Weise gewonnen, und der Spieler erfüllt seine Stichansage, so bekommt er 50 Bonuspunkte. Die Meerjungfrau ist zweimal im Spiel.

Vom Kapitän

 

 

Veröffentlicht in Piraten-Fun

Kommentiere diesen Post